Logo SSV Leifers Panthers Hockey

Team Under 18 Season 2010-2011

SSV Leifers Hockey Panthers Under 18 Season 2010-2011


Nr. Pos. Vorname-nome Name-cognome Jahr-Anno
22GLucasBradelj1995
33GDanielMorandell1995
GDominicMoser1993
13ABastianAndergassen 1995
ARaphaelAndergassen 1993
61ASimonAndergassen 1994
82ATheoCovi1995
20AMarcoDinoto 1994
44DTobiasDissertori 1995
11DMirkoFioravanzo1994
AAlexFrei 1993
35AFlorianGasser 1995
17DFabianGruber1995
ADarylHechenblaickner1997
9DMatthiasHöller1993
88AAlexInama1995
72AGregorLanziner1995
19DGianlucaMarch1997
27DSimonMorandell1995
29DMartinRabanser 'C'1994
55ALucaRecla1995
16DJarnoScantamburlo1995
6DLeopoldStarke1995
69DPhilippStocker1994
12DAlexWohlgemuth 1994


Trainer

SSV Leifers Hockey Panthers Season 2010-2011 Trainer Martin Ekrt


Martin Ekrt


Nicht nur Leifers - Non solo Laives

Das Team besteht aus Spielern des SSV Leifers, des SV Kaltern, des EV Bozen und des SV Lana.

La squadra è composta da giocatori dell'SSV Leifers, dell'SV Kaltern, dell'EV Bozen e dell'SV Lana.

Betreuer-accompagnatori

Gebi & Werner

Under 18 schafft Klassenerhalt nicht

In data domenica, 6 marzo 2011 la nostra under 18 ha disputato il secondo incontro valido per i Playoff a Laives contro l´Hockey Pergine.
Anche in questa partita il Pergine sembrava aver in mano la partita dopo il vantaggio di 2:0, e anche in questa partita i nostri ragazzi ci hanno creduto fino all´ultimo, ma purtroppo non è bastato.

ASD Hockey Pergine - SSV Leifers Panthers 3:2 (2:0 - 0:1 - 1:1)

Domenica prossima prima partita casalinga (al meglio delle tre) di semifinale. In caso di vittoria si gioca la finale per il quinto e sesto posto.

SSV Leifers Hockey Panthers Team Under 18

Am Sonntag, den 6. März 2011 hat unsere Under 18 auch das zweite Viertelfinalspiel der Playoffs gegen den Hockey Pergine knapp verloren.

ASD Hockey Pergine - SSV Leifers Panthers 3:2 (2:0 - 0:1 - 1:1)

Der Klassenerhalt in der ersten Division, was doch das Ziel dieser Jungen Mannschaft war, wurde nicht geschafft.
Aber der Mannschaft kann man nichts vorwerfen, sie haben alles versucht: ein grosses Lob an die übriggebliebenen Spieler, die gestern bist zum Umfallen gekämpft haben und bestimmt ihr Bestes gegeben haben.
Die am Anfang der Saison über zwanzig Mann starke Truppe ist, im laufe der Saison - dank der so professionellen Betreung des kalterer Jungendsektors, der so viele Trainer (und möchtegern) im Laufe der Saison abwechseln lies, wo am Ende keiner die Verantwortung der Truppe hatte - bis auf zwei mikrige Linien zusammengeschrumpft.
Wenn ein Verein so viele junge Spieler im laufer einer Saison auf der Strecke hinten liegen lässt, sollte man sich schon fragen was falsch gemacht wurde. Der strategische Spruch ´nur die Starken bleiben übrig´ ist bei einer so jungen Mannschaft (die eher für die vergessene 16-er Meisterschaft geeignet gewesen wäre) ganz falsch am Platz.
Aber auch die leiferer Führung hat seine Fehler gemacht: wir haben uns nicht einmischen wollen, oder können, wie wir uns entschuldigen: aber wenn die Mannschaft SSV Leifers heisst müssten die Leiferer auch bei den wichtigen Entscheidungen im laufe der Saison die diese Mannschaft betreffen etwas su melden haben.
Ein Lob auch den vier Leiferer Under 15 Spieler die gestern aushelfen mussten und auf das Kager Turnier verzichten mussten. Auch für Ihnen war es nicht leicht und Sie wurden am Anfang auch falsch Eingesetzt (alle drei in einer Linie). Auch den ´vergessenen´ zweiten Tormann der Mannschaft - der ab Dezember kaum mehr zum Einsatz kam um sein Können unter Beweis zu stellen, aber nicht aufgegeben hat - gebührt Respekt.
Ein ganz besonderen Genesungsgruß an unser gestern verlezten Flori! Hoffendlich geht es dir bald besser damit du die Truppe wieder mit deiner netten und verspielten Art wieder aufmuntern kannst, wenn heuer auch nur mehr von der Pank. Das Team wird dich brauchen, denn schon am Sonntag geht es mit dem ersten Halbfinalspiel weiter. Der Gewinner dieser Halbfinalserie spielt dann um Platz fünf.

Under 18 verliert klar in der Eiswelle

In data domenica, 27 febbraio 2011 la nostra under 18 ha affrontato al palaonda l´HC Bolzano.
HC Bolzano Junior - SSV Leifers Panthers 6:2 (2:0 - 1:0 - 3:2)

Arrivata al nono posto dopo la regular season, la nostra squadra dovrà giocare i Playoff di seconda divisione. Per rimanere in prima divisione bisognerà riuscire ad arrivare fino alla finale: saranno infatti le prime due squadre a essere promosse in prima divisione. Questo significa vincere quattro partite. I playoff partiranno già venderdì: il primo incontro sarà a Laives e l´avversario sarà con ogni probabilità l´ASD Hockey Pergine.

SSV Leifers Hockey Panthers Team Under 18

Am Sonntag, den 27. Februar 2011 hat unsere Under 18 auch das Spiel in der Eiswelle verloren.
HC Bozen Junior - SSV Leifers Panthers 6:2 (2:0 - 1:0 - 3:2)

Es war des letzte Spiel dieser Meinsterschaft, Zeit eine kurze Bilanz zu ziehen. Was so gut und vielversprechend angfing hat sich im laufe der Saison verflogen. Der am Anfang sehr geförderte Mannschaftsgeist wurde durch Förderung weniger Spieler ersetzt: das Resultat ist ein Team das mit zwanzig Spieler gestartet ist und nun kaum genügend Spieler findet um die Spiele zu bestreiten. Am 31. Oktober war das Hinspiel in Kaltern gegen den HC Bozen: da boten die drei leiferer-kalterer spielenden Linien noch Kampfgeist und machten es den Bozner noch schwer: das 2:1 Ergebniss für die Gäste aus der Hauptstadt spricht Bände. Das Rückspiel von Sonntag, was das letzte in der ersten Division für den SSV Leifers werden dürfte, wurde hingegen klar von den Bozner gewonnen, und unsere Mannschaft agierte wie so oft in letzter Zeit, ohne Überzeugung ziemlich lustlos und wie immer mit viel zu vielen Frustfauls.
Fazit, diese Jungs hätten als gesamtes Team zusammenwachsen müssen und in den nächsten Jahren hätten sie dann noch beweisen können das Eishockey ein Mannschaftssport ist. Damit wird wohl nichts mehr werden, schade: Scherben, nichts als Scherben, schade.

Under 18: triste spettacolo ad Alleghe

In data domenica, 20 febbraio 2011 la nostra under 18 ha affrontato ad Alleghe le civette agordine, è stata una sconfitta su tutti i fronti.
HC Alleghe - SSV Leifers Panthers 13:2 (2:0 - 3:0 - 8:2)

Il primo tempo è stato l´unico tempo veramente ´giocato´ dai nostri ragazzi. Era chiara la supremazia delle civette ma i nostri ragazzi hanno cercato di difendersi a testa alta e provare la sorpresa con qualche veloce contropiede. Ma purtroppo poi la partita ha preso una brutta piega: sono infatti da dimenticare gli ultimi due tempi dove più che giocare ad hockey i nostri ragazzi si sono lasciati all´indisciplina totalizzando qualcosa come 25 penalità. Tanto evidente la frustrazione dei nostri ragazzi, tanto evidente lo stato di abbandono nella quale versa la nostra squadra. Grandi erano state le aspettative di inzio campionato: far crescere tanti ragazzi giovani con l´obbiettivo di formare un bel gruppo per gli anni successivi. Ora i ragazzi rimasti sono pochi, l´impegno è stato sostituito dall´indisciplina, che però se accettata una volta prende il sopravvento e non porta a nessun risultato nè sportivo nè umano. Complimenti alle civette che hanno dimostrato la loro netta superiorità giocando a hockey per tutto l´incontro.

SSV Leifers Hockey Panthers Team Under 18

Am Sonntag, den 20. Februar 2011 hat unsere Under 18 das Spiel in Alleghe deutlich verloren.
HC Alleghe - SSV Leifers Panthers 13:2 (2:0 - 3:0 - 8:2)

Im ersten Drittel wurde noch Hockey gespielt: danach waren oft mehr Leiferer Spieler auf der Strafbank als auf dem Feld. Wärend unsere Gegner ein tolles und schelles Eishockey spielten wurde auf unserer Seite versucht ein neuer Strafenrekord aufzustellen.

Under 18 kämpft bis zur letzten Minute

In data domenica, 7 novembre 2010 la nostra under 18 ha dovuto arrendersi anche all´ HC Merano Junior nella settima giornata del campionato nazionale per 1:4 (0:1 - 0:1 - 1:2). Anche in questa partita i nostri ragazzi ci hanno creduto fino all´ultimo. A pochi minuti dalla fine in svantaggio di 3 reti l´allenatore Martin Ekrt ha deciso di provare il tutto per tutto togliendo il portiere. Questa mossa ha dato uno scossone alla partita e infatti è arrivato il gol del 3:1. A questo punto i nostri ragazzi hanno insistito ma è arrivato implacabile l´empty net goal che ha fissato il risultato finale.

SSV Leifers Hockey Panthers Under 18 Season 2010-2011

Am Sonntag, den 7. November 2010 haben sich unsere Under 18 auch gegen den HC Meran Junior tapfer geschlagen. Als ein paar Minuten vor Ende das Spiel beim Stand von 3:0 für den HC Meran schon gelaufen schien nahm der Trainer Pavel Ekrt den Tormann vom Eis und das Team erzielte das 3:1. Auf der Suche nach dem Anschlusstreffer trafen aber die Meraner ins leere Tor zum Endstand von 1:4 (0:1 - 0:1 - 1:2).

Hechtepost 31.10.2010: Under 18 stellt sich vor.